Ziemlich beste Freunde.
Hans Thuar und August Macke

bis 19.09.2021

Ziemlich beste Freunde.
Hans Thuar und August Macke

Edwin Scharff Museum Neu-Ulm

2020 war diese Ausstellung im Kunsthaus Stade zu sehen und nun wird ein Besuch der sehr sehenswerten Schau im Rahmen einer Kooperation auch im Süden der Republik ermöglicht. Die Nachbarskinder Hans Thuar und August Macke lernten sich mit rund zehn Jahren kennen und entdeckten, dass sie nicht nur die üblichen Kinderabenteuer verbindet, sondern auch die Faszination für die Kunst. Die Ausstellung zeigt die gemeinsame Entwicklung auf sowie nach dem frühen Tod von August Macke 1914 das weitere künstlerische Schaffen von Hans Thuar und die Verbundenheit der beiden Familien bis hin zur Heirat der Kinder. Ein lohnenswerter Blick auf eine Facette des Rheinischen Expressionismus.