Wohnmobilstellplatz am Donaubad Ulm / Neu-Ulm

Wohnmobilstellplatz am Donaubad Ulm / Neu-Ulm

Stand bis Mitte 2020 für Ulm-Touristen mit dem Womo nur der wenig attraktive gemischte kostenlose Parkplatz an der Friedrichsau / Donaustadion zur Verfügung (48°24’28.0″N 10°00’33.5″E / 48.407765, 10.009296 / Wielandstraße), gibt es neuerdings eigens den kostenpflichtigen Wohnmobilstellplatz am Donaubad auf Neu-Ulmer Seite. Beide Plätze haben eine gute Anbindung an den ÖNV, der Wohlfühlfaktor dürfte allerdings beim kostenlosen Platz eher gegen Null tendieren, wenn man von der Nutzung der Parkanlage Friedrichsau mal absieht. Zwar ist auch dort eine V/E-Station (Frischwasser, Toilettenentleerung, Abwasser – letztere aber eher unbenutzbar) installiert, allerdings wenig hygienisch gepflegt. Da keine Stellplätze markiert sind, bedeutet das Abstellen den Kampf mit den PKW um ausreichende Fläche, an Campingverhalten ist nicht zu denken, Ruhe auch eher ein Fremdwort. Somit eher für Tagestouristen oder jene, die hart im Nehmen sind.

Anders am neuen Standort beim Donaubad. Hier ist das Areal vom Parkplatz sauber abgetrennt. Umgeben ist der Platz – vom Donaubad und der Eissportanlage einmal abgesehen – überwiegend von Kleingartenanlagen. Gastronomie findet man im Badbereich und in kurzer Laufweite in der Gartenanlage an der Wiblinger Straße (Jakobsruhe / Done’s Biergarten).

Öschweg 6
48°24’28.0″N 10°00’33.5″E  /  48.407765, 10.009296

http://www.donaubad.de/womo/

Der Platz liegt verkehrsgünstig in der Nähe der B28/B10/B30 der Autobahntangente A7 zur A8. Durch die Lage im Bereich der Donau sind Ulm / Neu-Ulm leicht mit den Fahrrad zu erkunden und für Lauffreudige auch mittels längerem Spaziergang.

Neben 39 Standard-Plätzen (10x6m / 10 €) stehen auch noch 10 XL-Plätze (15x6m / 12 €) zur Verfügung, alle können optional an Strom (0,50 € / kWh) angeschlossen werden. WLAN steht zur Verfügung. Der Platz ist außer bei Donauhochwasser 24h ganzjährig täglich anfahrbar, Reservierung ist nicht notwendig. Bei Überfüllung ist mit Ticket ein Ausweichen auf den Parkplatz zum Übernachten zulässig.

Die V/E-Stationen (soweit kostenpflichtig mit Münzen) sind sauber getrennt im Zufahrtsbereich beim Ticketautomat, der mit Münzen oder Kartenzahlung ein Tagesticket ausspuckt. Mehrtagesaufenthalt ist möglich, allerdings muss täglich ein neues Tagesticket gezogen werden. Für Hunde besteht Leinenpflicht.

Toiletten können in der Donaubar während der Öffnungszeit (8-20.30 Uhr) kostenlos genutzt werden, die Duschen im Erlebnisbad bzw. Freibad für 2 € während den Öffnungszeiten. Bei Bestellung am Vorabend bis 20.30 Uhr kann zwischen 8 und 11 Uhr der Brötchenservice der Donaubar genutzt werden, außerdem frischer Filterkaffee.

Mit dem Tagesticket werden 15% Ermäßigungen auf die Benützung der Angebote des Donaubades (ganzjährig), Freibades (Sommer) und der Eissportanlage (Winter) gewährt.