Schloss Bruck. Museum der Stadt Lienz

Dauerausstellung bzw. bis 26.10.2018    

Schloss Bruck. Museum der Stadt Lienz

Das Schloss thront über der Stadt seitlich von der Sommerrodelbahn (Schlossbergbahn) und zeigt neben aktuellen Sonderausstellungen vor allem einen umfangreichen Querschnitt durch das Werk des Osttiroler Albin Egger-Lienz, der sich seine Heimatstadt zum Künstlernamen hinzugefügt hat. Gegen die nationale Vereinnahmung hat er sich schon zu Lebzeiten mit seiner Aussage Ich male keine Bauern, sondern Formen zur Wehr gesetzt. Lienz hat die größte Sammlung des Künstlers zusammengetragen, ergänzt durch Leihgaben.

bis 26.10.2018 Jubiläumsausstellung
150 Jahre Albin Egger-Lienz 1868/2018. Werk, Leben und Mensch

Ebenfalls sehenswert die weitgehend erhalten gebliebene Ausmalung der Schlosskapelle (um 1490 durch Simon Marenkl, gen. von Taisten) mit mittelalterlichen Fresken. Aktuell wird hierzu eine erklärende Sonderausstellung gezeigt.

bis 26.10.2018
Mal mir den Himmel! Simon von Taisten und sein Werk auf Schloss Bruck

Das Schlosscafé lädt zum entspannten Genuss ein.

Direkt neben dem Schloss gibt es einen kleinen Parkplatz, am Fuß des Schlossbergs stehen die Parkplätze der Schlossbergbahn zur Benützung frei, der steile Fußweg ist in ca. 8-10 Minuten relativ gut zu bewältigen.