Tizian und die Renaissance in Venedig

bis 26.05.2019     

Tizian und die Renaissance in Venedig

Städel Frankfurt

In Venedig entwickelte sich neben Florenz eine Variante der Renaissance-Malerei, bei der die Wirkung von Licht und Farbe im Vordergrund stand. Tizian war der bestimmende Name, weshalb sich das Städel auch durch die Versammlung von rund 20 Gemälden um eine angemessene und in diesem Umfang seltene Präsentation seiner Werke bemüht. Aber auch weitere namhafte Künstler wie Jacopo Tintoretto, Paolo Veronese und weitere geben einen tiefen Einblick in die Renaissance in Venedig.