Paul Flora. Floras Fauna

bis 28.07.2019

Paul Flora. Floras Fauna

Hans-Thoma-Museum Bernau im Schwarzwald

Paul Flora (1922-2009) war einer der wichtigsten Zeichner des 20. Jahrhunderts, der sich auch Jahrzehnte als Karikaturist einen Namen machte. Einer breiten Öffentlichkeit wurde er in den Jahren 1957 bis 1971 als politischer Illustrator der Wochenzeitung DIE ZEIT bekannt, dessen Einfälle auch in der internationalen Presse (u.a. Observer, Dagens Nyheter, Zürcher Tages-Anzeiger, New York Times) nachgedruckt wurden. Daneben und in der Zeit danach widmete er sich der künstlerischen Zeichnung. Zu seinem Markenzeichen entwickelte sich der Rabe, der als Hauptmotiv oder als Begleitmotiv viele seiner Illustrationen begleitete. Legendär ist seine grafische Bilderserie rund um Venedig und den dortigen Karneval.

Die Bernauer Ausstellung blättert einen Einblick ins gesamte Lebenswerk auf, das 14-jährige Wirken für DIE ZEIT ist mittels Jahreszusammenstellungen in Zeitungsform durchzublättern.