Museum voor schone Kunsten Gent (MSK)

Museum voor schone Kunsten Gent (MSK)      

Das sehenswerte Museum beherbergt eine Sammlung vom Mittelalter bis zur abstrakten Kunst der Neuzeit, wobei der Sammlungsschwerpunkt eindeutig auf flämischer Kunst liegt. Internationale Künstler finden sich nur gelegentlich darunter, zumeist aus dem französischen und deutschen Sprachraum.

Gegenwärtig kann in einer Schauwerkstätte die Restaurierung des sogenannten „Genter Altars“ von Hubert und Jan van Eyck verfolgt werden – auch bekannt als „Anbetung des Lamm Gottes“ und in der Seitenkapelle der Sint-Baafskathedraal Gent in vollem Glanz zu besichtigen (allerdings im engen Kontakt mit vielen anderen Schaulustigen). In der Kathedrale werden während der Restaurierung die einzelnen Tafeln durch Reproduktionen ersetzt, so dass der Seheindruck ungetrübt ist.

(Wegen Regen und Busstress musste auf ein Foto des Museums leider verzichtet werden.)