Lotte Günther, kreisen

on

bis 28.04.2019

Lotte Günther, kreisen

Kunstverein Ulm

Nach längerer Zeit mal wieder eine Ausstellung im Kunstverein, die mich mehr als zu einem raschen Rundgang verleitet hat. Lotte Günthers Kunst bietet Augenfutter und Meditationsanreiz gleichermaßen. Die von Hand gezogenen dichten parallelen Linien tragen wie die Farbkompositionen einerseits zu einem flirrenden Seheindruck bei, wer sich in das lineare Fließen durch längere Betrachtung einlässt, entdeckt, dass auch kräftige Farben in der Kombination Ruhe ausstrahlen können. Eine andere Werkgruppe mutet mich wie die flirrenden Lichtreflexe auf einer sonnenbeschienen Wasseroberfläche an. Eingangs kann man sich von den farbigen kreisenden Fadenvorhängen berühren und faszinieren lassen. Die im Raum verteilten kleinen Skulpturen konnten mich nicht fesseln.