Lampenwechsel am Ducato leichtgemacht

Die kurze Unterbrechung zwischen meiner Österreichtour und dem Kurztripp in die Schweiz nutzte ich, um die auf der Rückfahrt ausgefallene H7-Birne selbst auszuwechseln. Was zunächst für einen mit zwei linken Daumen gesegneten wie ein abenteuerliches Unterfangen aussah, entpuppte sich dank einen hilfreichen Webbeitrages der ProMobil-Redaktion als Kleinigkeit. Die in dem Artikel Lampenwechsel am Ducato leichtgemacht integrierte Bilderfolge kopierte ich zunächst samt Text in ein Word-Dokument, so dass ich erstens an Ort und Stelle auch ohne Smartphone eine bebilderte Anleitung hatte und zweitens diese dann auch anschließend der Handbuchttasche zuführen konnte.

Die Lampe war dank dieser Anleitung in wenigen Minuten ausgebaut und die Birne herausgenommen, dann eine Ersatzbirne besorgt und ebenso rasch wieder alles eingebaut. Hierbei passierte mir allerdings ein kleines Missgeschick, nämlich der Steckstift des Schraubendrehers rutsche aus dem Schaft und verschwand im Motorraum auf Nimmerwiedersehen. Also die Schrauben von Hand soweit als möglich reingedreht, anderen Schraubendreher besorgt und dann festgedreht. Effektiver Zeitaufwand ohne Besorgungsfahrt knapp 5 Minuten und ein gutes Gefühl für einen handwerklichen Laien. Dank an ProMobil.