Hello World. Revision einer Sammlung

bis 26.08.2018

Hello World.
Revision einer Sammlung

Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin

Mit der aktuellen Ausstellung bespielt das Museum nahezu das gesamte Haus mit Werken aus der Alten Nationalgalerie, Neuen Nationalgalerie, Museum Berggruen, Sammlung Scharf-Gerstenberg und Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart Berlin und geht der Frage nach, wie würde eine Sammlungspräsentation aussehen, wenn nicht nur die westliche Kunstsicht prägend wäre.

Ein interessanter Gedanke, allein die Umsetzung ist etwas ermüdend, nicht nur wegen der weiten Gehwege und Verzweigungen im kompletten Museumskomplex, sondern auch, weil vielfach sehr theorielastig und nur bedingt anschaulich. Der Funke sprang bei mir vor allem dort über, wo sich westliche Künstler und die Kunst anderer Kontinente spürbar befruchtet haben.