Expressionismus Schweiz

bis 16.01.2022

Expressionismus Schweiz

Kunst Museum Wintherthur – Reinhard am Stadtgarten

Expressionismus und Schweiz bringt man herkömmlich mit der Übersiedlung des kranken Ernst Ludwig Kirchner in die Davoser Berge in Verbindung. So kann es nicht wundern, dass auch er in dieser Ausstellung prominent vertreten ist. Expressionismus, Fauvismus und Kubismus sind aber künstlerische Strömungen, die traditionell den Kunstmetropolen Paris und München aufgeschlossene Schweizer Kunstszene auf Widerhall stießen. Eine große Zahl bei uns weniger bekannte Künstler brachten interessante Werke hervor, einige sind auch international bekannt wie etwa Cuno Amiet oder Giovanni Giacometti. Daneben siedelten sich auch Exilkünstler wie Marianne von Werefkin und Alexej von Jawlensky aufgrund des ersten Weltkriegs in der Schweiz an.

Eine höchst sehenswerte Ausstellung, deren zweite Station in 2022 leicht abgeändert die Kunsthalle Vogelmann Heilbronn sein wird.