Die Künstlerkolonie Kronberg

bis 13.03.2022

Natur und Idylle.
Die Künstlerkolonie Kronberg

Gemäldegalerie Dachau

Kronberg im Taunus war ab Mitte des 19. Jahrhunderts Anziehungspunkt für zahlreiche Künstler. Während viele sich nur temporär dort aufhielten, ließen sich auch etliche dauerhaft nieder und so entwickelte sich eine der ersten deutschen Künstlerkolonien. Neben Landschaftmalern wurden auch Porträt- und Historienmaler angezogen, nachdem wohlhabende Frankfurter Bürger Kronberg als Erholungs- und Ferienort entdeckten und 1888 die Kaiserin Victoria von Preußen ihren Witwensitz dort einrichtete. Die Künstlerkolonie bestand fast 100 Jahre. Sehenswert.