Tizian und die Renaissance in Venedig

bis 26.05.2019      Tizian und die Renaissance in Venedig Städel Frankfurt In Venedig entwickelte sich neben Florenz eine Variante der Renaissance-Malerei, bei der die Wirkung von Licht und Farbe im Vordergrund stand. Tizian war der bestimmende Name, weshalb sich das Städel auch durch die Versammlung von rund 20 Gemälden um eine angemessene und in…

Menschenbilder. Ernst Barlach / Otto Dix / George Grosz / Samuel Jessurun de Mesquita

bis 22.04.2019       Menschenbilder. Ernst Barlach / Otto Dix / George Grosz / Samuel Jessurun de Mesquita Arbeiten auf Papier Kunsthaus Kaufbeuren Anlässlich des 150. Geburtstages des niederländischen Künstlers Jessurun de Mesquita, der 1944 von den Nationalsozialisten ermordet wurde, zeigt das Kunsthaus eine sehr sehenswerte grafische Ausstellung, die den Künstler im Kreis seiner bekannteren…

Weltempfänger. Georgiana Houghton / Hilma af Klint / Emma Kunz

bis 10.03.2019 Weltempfänger. Georgiana Houghton / Hilma af Klint / Emma Kunz Städtische Galerie im Lenbachhaus / Kunstbau Schon vor Kandinsky oder Malewitsch gab es abstrakte oder gar gegenstandlose Ausdrucksformen, die heute der Kunst zugerechnet werden, auch wenn dies von den jeweiligen Protagonisten nicht oder nicht primär so gesehen wurde. Die Münchner Ausstellung im unterirdischen…

Alex Katz

bis 22.04.2019       Alex Katz Museum Brandhorst München Alex Katz kann als einer der wichtigsten Vorläufer und gleichzeitig Teil der Pop Art gelten. Noch vor Warhol, Rosenquist, Lichtenstein oder Wesselmann entwickelte sich sein Stil, Porträts, Personenszenen und Landschaften in plakativer flächenbetonter Reduktion wiederzugeben. Bis heute blieb der 91-Jährige dem Gegenständlichen verpflichtet. Trotz der Nähe…

Aufbruch ins Unbekannte / Eigentum verpflichtet

bis 12.05.2019 Aufbruch ins Unbekannte. Die Klassische Moderne am Bodensee Zeppelinmuseum Friedrichshafen Mit dieser Ausstellung gibt das Zeppelinmuseum einen Einblick in die Höhepunkte der Klassischen Moderne in der eigenen Sammlung. Neben Otto Dix sind mit Max Ackermann, Willi Baumeister, Hans Purrmann, Erich Heckel, André Ficus und vielen anderen vor allem Künstler in den 100 Meisterwerken…

Emy Roeder. Das Kosmische allen Seins

bis 10.03.2019      Emy Roeder. Das Kosmische allen Seins Kulturspeicher Würzburg Das Museum im Kulturspeicher Würzburg bewahrt den Nachlass der 1890 in Würzburg geborenen Bildhauerin und Zeichnerin auf und präsentiert in der Dauerausstellung einen repräsentativen Ausschnitt. Aktuell ruft jedoch eine umfassende Sonderausstellung mit 78 Skulpturen und über 100 Zeichnungen eine der profiliertesten Bildhauerinnen des…

Herkunft & Verdacht. Provenienzforschung am Museum im Kulturspeicher Würzburg

bis 14.04.2019 Herkunft & Verdacht. Provenienzforschung am Museum im Kulturspeicher Würzburg. Die Zugangsjahre 1941-1945 Museum im Kulturspeicher Würzburg Die Städtische Galerie Würzburg wurde erst 1941 gegründet und steht daher bezüglich der Erwerbungen von tausenden Werken bis 1945 unter besonderem Verdacht, dass etliche Werke verfolgungsbedingt enteignet, abgepresst oder veräußert wurden und anschließend den Weg in die…

Squares in Motion. Kinetische Kunst aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter

bis 28.04.2019      Squares in Motion. Kinetische Kunst aus der Sammlung Marli Hoppe-Ritter Museum Ritter Waldenbuch In der aktuellen Auswahl aus der Sammlung liegt das Augenmerk auf Werken, die sich meist mittels eigener Bewegung oder Bewegung der Betrachtenden verändert. Bei einigen Werken trifft beides nicht zu, sondern die Bewegung entsteht beim Betrachten nur durch…

Felix Hollenberg

verlängert bis 28.04.2019     Felix Hollenberg 1868-1945 Geograph und Wolkenfänger Maler-Radierer zwischen Niederrhein und Schwäbischer Alb Kunstmuseum Albstadt Anlässlich des 150. Geburtstags wird im schwäbischen Umfeld seines beruflichen Wirkens sowie in der Stadt seiner Kindheit und Jugend (Dinslaken) einem Künstler gedacht, der die Radierung als künstlerisches Medium in Deutschland im ausgehenden 19. Jahrhundert wesentlich wiederbelebt…

Jakob Bräckle. Meine einfache Landschaft

bis 22.04.2019      Jakob Bräckle. 1897-1987 Meine einfache Landschaft Museum Biberach Jakob Bräckle ist im Oberschwäbischen ein über den Kreis der Kunstkenner hinaus bekannter Maler. Obwohl er sich zeitlebens mit relativ engem Radius mit seiner heimischer landwirtschaftlich geprägter Heimat um Winterreute bzw. Biberach beschäftigt hat, ist sein Werk unter Kunstkennern überregional bekannt geworden und…