Camille Pissaro

bis 23.01.2022

Camille Pissaro.
Das Atelier der Moderne

Kunstmuseum Basel

Als Mitbegründer der impressionistischen Bewegung war Camille Pissarro als einziger in allen acht Ausstellungen der Gruppe vertreten. Thematisch war er nicht festgelegt, sondern ist für seine Darstellungen des Landlebens ebenso berühmt wie für die urbanen Ansichten Frankreichs um 1900. Er interessierte sich auch für Menschen und deren Aktivitäten. Auch künstlerisch war er für neue Entwicklungen aufgeschlossen und experimentierte Mitte der 80er Jahre mit dem Pointillismus, nachdem er Signac und Seurat kennengelernt hatte, kehrt später aber wieder zum malerischen Impressionismus zurück. Die Basler Ausstellung gibt mit ca. 180 Werken einen herausragenden Einblick in das Lebenswerk und hat mich begeistert.