Buchheim Museum der Phantasie Bernried am Starnberger See

Dauerausstellung           

Neben Sonderausstellungen zeigt das

Buchheim Museum der Phantasie Bernried am Starnberger See

im Regelfall im ersten Hauptausstellungssaal eine Auswahl der hochrangigen Expressionisten-Sammlung (Schwerpunkt Brücke) von Lothar-Günther Buchheim, seit Herbst 2017 ergänzt durch Werke aus der  gleichwertigen Sammlung Hermann Gerlinger. Damit ist im sogenannten Blauen Land bzw. Pfaffenwinkel Bayerns im Umkreis von einer halben Stunde die expressive Kunst und Klassische Moderne herausragend repräsentiert mit den Partnermuseen in Murnau (Schlossmuseum / Münter-Haus), Kochel (Franz-Marc-Museum) und Penzberg (Museum + Sammlung Heinrich Campendonk). Auch die herausragende Sammlung des Blauen Reiters des Lenbachhauses München ist nicht weit entfernt.

Ergänzend zu der Kunstsammlung sind auch die anderen Sammelleidenschaften des Ehepaars Buchheim im Museum präsent. Die Uferlage am Starnberger See inmitten einer Parkanlage sowie das angegliederte Café können einem Ausstellungsbesuch einen Erholungswert beifügen.