Alex Katz

on

bis 22.04.2019      

Alex Katz

Museum Brandhorst München

Alex Katz kann als einer der wichtigsten Vorläufer und gleichzeitig Teil der Pop Art gelten. Noch vor Warhol, Rosenquist, Lichtenstein oder Wesselmann entwickelte sich sein Stil, Porträts, Personenszenen und Landschaften in plakativer flächenbetonter Reduktion wiederzugeben. Bis heute blieb der 91-Jährige dem Gegenständlichen verpflichtet. Trotz der Nähe zu vereinfachenden großflächigen Werbeplakaten sind seine Werke jederzeit als Katz wiederzuerkennen, was nur zum Teil daran liegen mag, dass seine Frau die häufigste Protagonistin ist. Das Brandhorst richtet dem Maler nun eine sehenswerte Retrospektive aus.